" Logbook - Stahlratte "

26.04.2007
Cartagena+Werft
so, nun mal neues aus cartagena: erstmal hat sich hier die beasatzung etwas
vermehrt. aus einem sind nun wieder insgesamt vier geworden. erstmal ist schubi
aus venezuela wiedergekommen, weil er sich wieder an "arbeit" gewöhnen muss,
dazu kam zeitgleich jan an bord, der erst kürzlich mit uns von panama als
backpacker hergekommen war und seit gestern haben wir auch noch stefan den
wandergesellen mit dabei. sind also wieder voll einsatzkräftig unterwegs was
arbeiten anbelangt und heute abend wird sich vielleicht auch die
partytauglichkeit der truppe feststellen lassen. die bearbeitung der masten nimmt
formen an. morgen wird der fockmast schonmal ins schwarze farbkleid getaucht und
die verhandlungen mit der schiffswerft gehen voran. unter umständen haben wir
morgen dann alles unter dach und fach und bekommen für anfang nächste woche einen
tremin. 6 tage veranschlagt die werft für alle arbeiten im trockenen. na da
schaumermal... lulu

20.04.2007
Cartagena
die erste etappe ist schon mal geschaft: die masten sind nackig und wackeln
jetzt ziemlich rum. hoffe mal, dass die nicht umkippen!!! war ne ziemliche
ackerei den alten schrott von drähten und schäkeln zu entfernen und das meiste
musste grausam abgeflext werden. jetzt liegen die rostdrähte an deck und warten
auf ihren abholer zum schrott hin.
morgen ist erstmal ruhetag und dann gehts weiter: masten entrosten und malen,
von der werft gibts noch nix neues. ich warte immer noch auf eine
besichtigungstruppe zwecks arbeitsaufwandsermittlung für den kostenvoranschlag.
hier isses heiss und gestern hab ich mir nen sonnenbrand zugezogen mit leichten
anzeichen von sonnenstich.
hab sehr kompetente und fleissige hilfe eines einheimischen namens eugenio, der
hier die schlimmste dreckarbeit gemacht hat. muss man ja mal erwähnen, was?
soweit die lage an der kolumbischen front. lulu

14.04.2007
Cartagena
Die Crew, bis auf mich, sind mit den Backpackern der letzten Tour in der Stadt am feiern.
Waren 17 Leute und 2 Motorräder an Bord. Die Überfahrt war problemlos. Die ersten 50
Meilen konnten wir sogar segeln, was normalerweise auf dieser Strecke nicht möglich ist.
Auf See wurde noch einen Badestop eingelegt, bevor es in die brackig-kackige Bucht von
Cartagena ging. Kompliment an die Backpacker: Ihr wart ne coole Gruppe!
Jetzt will Ludwig sich um einen Wefttermin kümmern, auf das das Schiff bald wieder mehr
Farbe zeigt als Rost. Stellt euch schon mal auf einen komplett weißen Außenanstrich
ein!!! Sieht sicher komisch aus, ist aber (hoffentlich) besser bei viel Sonne. Und viel
Sonne wollen wir doch alle, oder?

07.04.2007
"Schnorchelwrack"
Sind jetzt mit 'nem vollen Schiff für 2 Nächte hier am Schnorchelwrack vor Anker
gegangen. Die letzten Tage ist nur noch schlechtes Wetter. Eigentlich mal ganz
angenehm, wenn es nicht so heiß ist. Aber der dauernde Regen geht uns auf die
sonnenverwöhnten Nerven. Ist auch schwer zur Zeit, die Wäsche trocken zu kriegen. Ein
völlig unbekanntes Problem bisher. Wäre schön, wenn wir noch ein paar Sonnentage
bekämen, bevor es ins grenzwertige Cartagena geht. Da ist dann nichts mehr mit mal eben
zum Abkühlen über Bord springen. Übermorgen fahren wir dann erst mal weiter nach
Porvenir, wo wir weitere 4 Vereinsmitgliederanwärter aufsammeln und dann ausklarieren.
Am 11ten geht es dann seit langem mal wieder raus aufs offene Meer, was ja auch mal
ganz schön ist...

03.04.2007
Immernoch Carti...
So, jetzt ist alles klar. Wir starten am 7ten ne Tour nach Cartagena. So richtig los
geht es erst am 10ten morgens ab Porvenir. Aber ab 7ten trudeln die Mitfahrer ein.
Die englische Ansage spare ich mir mal, weil das zu sehr nach Charter aussehen würde.
Und das machen wir ja nicht! Leo und Jesus (!) sind heute angekommen, und haben ein
Surfbrett mitgebracht. Also gehört von jetzt an wieder Windsurfen mit zum
Freizeitangebot auf der Ratte!!! Werde ich dann gleich mal im Hafen von Cartagena
ausprobieren... Na guten Apetit. Morgen gehts erst mal weiter auf eine der
zahlreichen (schönen) Inseln. Drei Tage Carti reichen mir persönlich.

01.04.2007
Carti also...Sind zur Zeit nur zu dritt an Bord. Gestern sind Claudia, Holger und
Alma abgeflogen und Ludwig ist zum Einkaufen nach Panama City gefahren.(Hoffentlich
bringt er kein Nutella mit!) Heute morgen hat uns Hans dann verlassen. Ansonsten
läuft alles seinen gewohnten Gang. Waren vor ein paar Tagen in Chichimeee, oder wie
mans schreibt..., und haben da das leckere Hühnergegrille erfolgreich wiederholt.
Die Überlegungen zum Werftaufenthalt verdichten sich langsam zu dem Entschluß, so
um den 10ten April Richtung Cartagena zu starten. Aber noch steht nichts wirklich
fest. Definitives folgt demnächst...

Archive

Mai 2006   Juni 2006   Juli 2006   August 2006   September 2006   Oktober 2006   November 2006   Dezember 2006   Januar 2007   Februar 2007   März 2007   April 2007   Mai 2007   Juni 2007   Juli 2007   August 2007   September 2007   Oktober 2007   November 2007   Dezember 2007   Januar 2008   Februar 2008   März 2008   April 2008   Mai 2008   Juni 2008   Juli 2008   August 2008   September 2008   Oktober 2008   November 2008   Dezember 2008   Januar 2009   Februar 2009   März 2009   April 2009   Mai 2009   Juni 2009   Juli 2009   August 2009   September 2009   Oktober 2009   November 2009   Dezember 2009   Januar 2010   Februar 2010   März 2010   April 2010   Mai 2010   Juni 2010   Juli 2010   August 2010   September 2010   Oktober 2010   November 2010   Dezember 2010   Januar 2011   Februar 2011   März 2011   April 2011   Mai 2011   Juni 2011   Juli 2011   August 2011   September 2011   Oktober 2011   November 2011   Dezember 2011   Januar 2012   Februar 2012   März 2012   April 2012   Mai 2012   Juni 2012   Juli 2012   August 2012   September 2012   Oktober 2012   November 2012   Dezember 2012   Januar 2013   Februar 2013   März 2013   April 2013   Mai 2013   Juni 2013   Juli 2013   August 2013   September 2013   Oktober 2013   November 2013   Dezember 2013   Januar 2014   Februar 2014   März 2014   April 2014   Mai 2014   Juni 2014   Juli 2014   September 2014   Oktober 2014   November 2014   Dezember 2014   Januar 2015   Februar 2015   März 2015   April 2015   Mai 2015   Juni 2015   Juli 2015   August 2015   September 2015   Oktober 2015   November 2015   Dezember 2015   Januar 2016   Februar 2016   März 2016   April 2016   Juni 2016   August 2016   November 2016   Dezember 2016   Januar 2017   März 2017   April 2017   Juni 2017   Oktober 2017  

This page is powered by Blogger. Isn't yours?